Herzlich willkommen: Denis Weil ist der neue Direktor des Israel Museums in Jerusalem. Er lebte zuletzt in Chicago, wo er als Dean und Professor of Design am Illinois Institute of Technology tätig war. Zuvor arbeitete er in den Bereichen Design Innovation und Digitale Technologie für verschiedene Fortune 500-Unternehmen und lehrte an der Bezalel Academy of Arts and Design. Darüber hinaus fungierte er als Treuhänder jüdischer, kultureller und bürgerlicher Organisationen und Stiftungen. Als versierter Fundraiser hat er umfangreiche Erfahrung darin, Unterstützung für bedeutende Initiativen zu generieren und internationale Kulturveranstaltungen mit Museen, Kunstorganisationen, Künstlern und Schriftstellern zu veranstalten.

„Als neuer Direktor des Israel Museums in Jerusalem freut es mich, die Freunde und Förderer des Museums aus aller Welt kennenzulernen und besonders die Freunde und Förderer des deutschen Vereins zur Förderung des Israel Museums e. V.“, so Weil. „Welch bessere Möglichkeit gibt es, Sie alle kennenzulernen, als an dem wunderschönen Wochenende mit der Vereinsreise nach Berlin und Potsdam im November. Eine perfekte Gelegenheit, mich Ihnen allen vorzustellen und mit Ihnen über Kunst und die heutige und zukünftige Rolle des Museums in den Austausch zu treten.“

Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit!

 

Denis Weil, neuer Direktor des Israel Museums in Jerusalem / fc: privat