Liebe Mitglieder und Freunde,

wir haben uns sehr gefreut, Sie – am Samstag, 29.2. – zur Mitgliederversammlung im MUSEUM FÜR KUNST UND GEWERBE und dort in der legendären Spiegel-Kantine, begrüßt zu haben. 2011 zog der SPIEGEL Verlag um und schenkte dem Museum den letzten vollständig erhaltenen Raum des Panton’schen Konzepts.

Ein kulturelles Paket erwartete auch dieses Jahr die Anwesenden. Vor der Mitgliederversammlung nahm eine große Gruppe an der Ausstellungsführung SAGMEISTER & WALSH BEAUTY angeregt teil. Eine Schau mit vielen visuellen und interaktiven Impressionen. Nach unserer sehr persönlichen, fast familiären Atmosphäre während der Sitzung, ging es zu einem leckeren Mittagessen ins Museumsrestaurant Destille, danach gleich weiter ins Bucerius Kunst Forum zur interessanten Ausstellung über den bedeutenden Gegenwartskünstler DAVID HOCKNEY Die Tate zu Gast.

Im Anschluss konnten Installationen aus 25 Jahren SAMMLUNG FALCKENBERG bewundert werden, wie die traumhafte Unterwassser-Delphin-Welt der Künstlerin Diana Thater oder eine bedrückende Urlandschaft-Inszenierung Olaf Breunings mit grunzenden, menschengroßen Affen. Zuvor durften wir aber in Falckenbergs Lager blicken. Einfach unvergesslich, wenn die Kuratorin Werke zeitgenössischer Künstler wie Kippenberger, Lucander, Büttner, Darboven, Pettibon oder Schwontkowski, auf Stallwänden angebracht, aus ihren langen Reihen herauszog oder man in Jonathan Meeses Kunstatelier herein-und umherspazierte, in der die Kreativität an Wänden, Boden und in der Luft lag. Die Privatsammlung des Juristen und Unternehmers Professor Harald Falckenbergs wird von der internationalen Fachzeitschrift Artnews zu den „200 Besten der Welt“ gezählt.

Einen harmonischen und kulinarischen Abschluss des Tages genossen wir mit Ihnen im STRAUCHS FALCO, dem Restaurant der diesjährigen Benefizauktion.

German Friends, February 2020. Weitere Bildimpressionen des Tages folgen in Kürze.